< Tag der offenen Tür der LG Söven am 17.06.2018
06.06.2018 11:10 Uhr Alter: 11 Tag(e)
Kategorie: Aktuelles

Neues Boot für die Feuerwehr


Die Stadt Hennef hat ein neues Wasserfahrzeug für die Freiwillige Feuerwehr beschafft:

Es handelt sich um ein Schlauchboot mit festem Rumpf (RIB Line 3.7, rigit inflatable boot) der Firma Conrad Pischel aus Troisdorf.

Es hat einen 25 PS Außenborder, ist 3,70 m lang und verfügt über eine Tragfähigkeit von 785 kg.

Es ist mit Überlebensanzügen, Wasserrettungshelmen, Funkgeräten, Spineboard sowie einem Sonargerät ausgestattet. Das Sonar wird insbesondere zur Personensuche unter Wasser Verwendung finden.

Ferner verfügt das Boot über Positionsbeleuchtung, Toplicht sowie Scheinwerfer als Suchlicht.

Das Boot ist kranbar und hat einen umlaufenden Propellerschutz. Es wird beim Löschzug Hennef stationiert und wurde am 01.06.2018 in Dienst gestellt.
Es ersetzt ein 28 Jahre altes Schlauchboot der Firma Pischel von 1990.

Ein weiteres Boot ist bei der Löschgruppe Stadt Blankenberg im Einsatz. Die Boote werden insbesondere zur Personensuche nach Wasserunfällen auf der Sieg oder den zahlreichen anderen Gewässern im Stadtgebiet verwendet.

 

(tv)