< 443
25.11.2018 12:43 Uhr Alter: 116 Tag(e)
Kategorie: LZ1

637

B 2 Brennt Holz im Garten / Sövener Str (mehr)


Zu einem Schadenfeuer kam es in den Nachmittagsstunden des 25.11.2018 in Hennef Geistingen.

Die 49jährige Eigentümerin eines Einfamilienhauses war gerade mit Renovierungsarbeiten beschäftigt, als sie eine starke Rauchentwicklung in ihrem Garten bemerkte.

Sie ging der Sache nach und stellte fest, dass das in ihrem Garten gelagerte Brennholz in Flammen stand; das Feuer drohte auf einen Nadelbaum und einen Geräteschuppen überzugreifen. Sie benachrichtigte ihren Sohn und alarmierte die Feuerwehr.
Der Sohn der Eigentümerin unternahm Löschversuche mit einem Feuerlöscher.

Parallel zu der Eigentümerin hatte der 16jährige Nachbar gegenüber das Feuer ebenfalls bemerkt; er begann mittels Gartenschlauch mit Löscharbeiten. Dadurch konnte das Feuer bereits teilweise gelöscht werden.

Die nach kurzer Zeit eintreffende Feuerwehr übernahm die Löscharbeiten und löschte den Brand endgültig. Durch das Eingreifen der Feuerwehr konnte ein Übergreifen des Feuers auf einen Nadelbaum und einen Geräteschuppen verhindert werden.

Die Brandursache ist der Feuerwehr nicht bekannt und wird durch die Polizei ermittelt. Einsatzleiter war Brandoberinspektor Bernd Gottschalk; 11 Feuerwehrmänner waren im Einsatz.

(tv)