< 443
28.08.2021 00:01 Uhr Alter: 59 Tag(e)
Kategorie: LZ1, LG5, Führung/Stabsstellen

998

B 3, brennt Gerät in Produktionshalle / Josef-Dietzgen-Str. (mehr)


 

„B2 – BMA“ (einlaufende Brandmeldeanlage, Einsatz für eine erweiterte Gruppe) hieß es zunächst in den Nachtstunden des 28.08.2021 für die Feuerwehr Hennef.

Die zuerst alarmierten Kräfte des Löschzuges Hennef konnten bereits auf der Anfahrt einen deutlichen Feuerschein aus einer Produktionshalle eines mittelständischen Betriebes wahrnehmen, so dass noch auf der Anfahrt die Alarmstufe auf „B 3“ erhöht wurde. Auf Grund der Alarmstufenerhöhung wurden weitere Kräfte der Löschgruppe Söven zur Einsatzstelle beordert.

Bei Eintreffen der Feuerwehr brannte eine Vibrationsplatte, welche auf einer Palette platziert war, in einer der Produktionshallen. Der technische Leiter der Firma öffnete ein Rolltor, so dass die Löschmaßnahmen vom Tor aus erfolgen konnte.

Zur Brandbekämpfung wurde ein C-Rohr vorgenommen. Der vorgehende Trupp war mit Atemschutzgerät und Wärmebildkamera ausgerüstet.
Nach Ablöschen des rund 260kg schweren Gerätes wurde dies per Hubwagen aus der Halle gefahren.

Da es zu einer Verrauchung der Produktionsstätte gekommen war, wurden die Gebäude über einen längeren Zeitraum mit mehreren Lüftern belüftet.

Einsatzende war gegen 2:00 Uhr. Einsatzleiter war Brandoberinspektor Markus Kemper, 26 Feuerwehrleute waren im Einsatz.

 

 

 

(tv)