< 443
19.11.2021 19:07 Uhr Alter: 317 Tag(e)
Kategorie: LZ1, LG5, Führung/Stabsstellen

1132

B3-M, gemeldeter Zimmerbrand / Schützenstr. (mehr)


Zu einem Zimmerbrand (Einsatzstichwort B3-M) wurde die Feuerwehr Hennef in den Abendstunden des 19.11.2021 alarmiert.

 

Gebrannt hatte es in einem 4-Familienhaus. Das Feuer entstand in der Wohnung im Erdgeschoss rechts. Gebrannt hatte ein Mülleimer.

Bei Eintreffen der Feuerwehr hatten Bewohner des Hauses den brennenden Mülleimer bereits aus dem Haus gebracht und das Feuer gelöscht. Ebenfalls hatten alle 8 Bewohner das Haus bereits verlassen.

 

Die Feuerwehr kontrollierte die Wohnung und lüftete diese. Dazu wurde ein Überdruckbelüfter vorgenommen.

 

Bei dem Einsatz wurden 4 der 8 Bewohner rettungsdienstlich gesichtet. Verletzt wurde aber nur der 53jährige Bewohner der Wohnung im Erdgeschoss rechts.

Er konnte nach ambulanter Versorgung vor Ort bleiben und musste nicht ins Krankenhaus.

 

Gemeldet hatte das Feuer die Bewohnerin einer Wohnung des 1. OG.

Sie wurde auf Grund der Rauchentwicklung auf das Feuer aufmerksam und alarmierte die Feuerwehr. Anschließend benachrichtigte sie die übrigen Bewohner, so dass alle rechtzeitig das Haus verlassen hatten.

 

Die Brandursache ist der Feuerwehr nicht bekannt und wird von der Kripo ermittelt.

 

Einsatzleiter war Stadtbrandinspektor Markus Henkel. 43 Feuerwehrleute waren im Einsatz.

 

(tv)