< 443
28.01.2022 20:16 Uhr Alter: 152 Tag(e)
Kategorie: LG3, LZ4, Führung/Stabsstellen

32

TH3 P.klemmt / B 8 Kreuzung K 19 (mehr)


Zu einem Verkehrsunfall kam es in den Abendstunden des 28.01.2022 auf der B 8 kurz hinter der Landesgrenze zu Rheinland-Pfalz.

Beteiligt waren 3 Fahrzeuge. Bei Eintreffen der Feuerwehr befand sich ein verunfallter Audi auf einem Weg neben der Fahrbahn. Der PKW lag auf dem Dach. Ein Seat und ein BMW befanden sich stark beschädigt am linken und rechten Fahrbahnrand.

Entgegen ersten Meldungen befanden sich bei Eintreffen der Feuerwehr alle Insassen der Fahrzeuge außerhalb der PKW. Es war niemand eingeklemmt oder eingeschlossen.
Wie es zu dem Unfall in dem Kreuzungsbereich kommen konnte, ist der Feuerwehr nicht bekannt und wird von der Polizei ermittelt.

Bei dem Unfall wurden 3 Personen verletzt. Ein 71jähriger Mann und eine 23jährige Frau wurden per Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser gebracht. Eine 33jährige Frau wurde vor Ort behandelt.

Bei der Versorgung der Unfallopfer war auch der Feuerwehrarzt im Einsatz. Er versorgte die Verletzten zusammen mit dem Notarzt Eitorf und dem Rettungsdienst.

Die Feuerwehr stellte den Brandschutz sicher und leuchtete die Unfallstelle aus. Ferner unterstützte die Feuerwehr die Polizei bei der Sperrung der Kreuzung und Unfallabwicklung. Die Polizei leitete den Verkehr um.

Einsatzleiter war Stadtbrandinspektor Markus Henkel. 31 Feuerwehrleute waren im Einsatz.

(tv)