JF Hennef

Jugendfeuerwehrwarte

Jugendfeuerwehrwart
UBM Jörg Stragierowicz
stellv. Jugendfeuewrehrwart
NN
      E-Mail: jf.Hennef(at)Hennef.de

Jugendgruppensprecher

Jugendgruppensprecher
Julius Schmidt
stv. Jugendgruppensprecher
Tim Beielschmidt

Betreuer

Ausbilder Erste Hilfe
UBM Carsten Westerhoff
UBM René Schrang
HFM Rainer Kurscheid
FM Sascha Hofmann

Aktuelles aus der Gruppe

Gemeinsame Übung von der Jugendfeuerwehr und ihren aktiven Kameraden                                       Der sonnige warme Mittwochabend lud dazu ein, eine gemeinsame Übung durchzuführen. Kurzerhand wurde die Übung angesetzt und die Jungs (jung und alt) hatten einen Riesenspaß dabei. Im Anschluss wurde noch gemeinsam gegrillt und das ein oder andere Erfrischungsgetränk zu sich genommen. Beindruckt von den Aktiven, ließ der Wunsch nach Wiederholung nicht lange auf sich warten. Also in 2016 gibt´s ne Neuauflage - ist doch klar.

Einsatzübung mit der U25 des LZ Hennef

 
Am Donnerstag, dem 25.02.2016 wurde eine gemeinsame Übung der Jugendfeuerwehr Hennef mit den aktiven Kameraden der U25 durchgeführt. (U25 sind junge Feuerwehrleute bis zum ca. 25. Lebensjahr). Den Einsatzkräften wurde ein Abbruchanwesen in Stoßdorf zu Verfügung gestellt. In dem alten landwirtschaftlichen Anwesen wurde der Ausbruch eines Feuers bei Schweißarbeiten simuliert. Dazu wurde die Scheune mit einer Nebelmaschine verraucht und Feuer mit einem künstlichen Flammenprojektor simuliert. Einsatzleiter Julius Schmidt leitete nach kurzer Erkundung der Lage die Einsatzkräfte auf das Anwesen. Nach Erteilung der Einsatzbefehle ging es los: Menschenrettung, Feuer bekämpfen (Innenangriff + Aussenangriff) und die rettungsdienstliche Betreuung der verletzten Personen. Alle Trupps lieferten hervorragende Leistungen ab und erreichten ein gutes Endergebnis. Gemeinsam wurden die Fahrzeuge wieder bestückt und man war froh, den aktiven wieder einen Schritt näher gekommen zu sein. (js)

Übungsdienst mit den Aktiven des LZ Hennef

Zur gemeinsamen Übung trafen sich am 01.06.2016 die Kameraden der Jugendfeuerwehr und des Löschzug Hennef. Das regnerische und stürmische Wetter "verhagelte" eine Übung, allerdings konnte man sich auf die Kreativität der Referenten verlassen. Diese hatten kurzfristig  eine kleine Orientierungsfahrt organisiert. An drei Stationen galt es, selbstverständlich in gemischten Gruppen, verschiedene Disziplinen zu lösen, die mit ein wenig Trickserei, Einfallsreichtum und Absprache innerhalb der Gruppe gut gelöst werden konnten. Zu den Stationen zählten unter anderem: - Spaghetti greifen - Klebebandrolle abrollen - Tennisball Zielwerfen - gängige Feuerwehrknoten stechen - uvm. Nachdem der Sieger geehrt wurde, Team RW/LF 10, ließen wir den Abend beim gemeinsamen Grillen ausklingen.