< Lebensgefahr: Kinder nicht im Auto lassen!
13.08.2020 08:31 Uhr Alter: 48 Tag(e)
Kategorie: Aktuelles

Sturmeinsatz in Hennef: viel zu tun für die Feuerwehr


Einsatzstelle Siegfeldstraße

106 Einsatzkräfte der Feuerwehr waren am 12.08.2020 in Hennef unterwegs, um die Folgen des durch den Rhein-Sieg-Kreis gezogenen Sturmtiefs zu beseitigen.

Betroffen waren insbesondere der Zentralort sowie Geistingen und einige Höhenlagen.

So kam es aufgrund des Starkregens zu einigen Überflutungen von Straßen. Hauptsächlich waren aber umgestürzte Bäume, oder Bäume, die umzustürzen drohten zu beseitigen.

Teilweise waren Bäume in Telefonleitungen hängen geblieben oder waren kurz davor, auf Häuser zu fallen.

Insgesamt wurden 31 Einsätze erledigt. Die Flächenlage wurde von Stadtbrandinspektor Markus Henkel geleitet. Nach ca. 3 Stunden wurden die letzten Kräfte nach Hause entlassen.

 

(tv)