< 443
21.11.2021 01:27 Uhr Alter: 65 Tag(e)
Kategorie: LZ1

1134

Verkehrsunfall Autobahn / A 560 FR BN (mehr)


Zu einem Verkehrsunfall kam es in den Nachstunden des 21.11.2021 auf der Autobahn 560 in Fahrtrichtung Bonn.

Eine 50jährige Frau war allein in ihrem Fiat Panda unterwegs in Richtung Bonn. Kurz vor der Abfahrt Hennef – West kam sie aus unbekannten Gründen von der Fahrbahn ab und prallte gegen die linken Leitplanken. Das Fahrzeug wurde dann von der Leitplanke zurück auf die Fahrbahn geschleudert und blieb dort stehen. Die ursprüngliche Alarmierung „PKW - Brand“ stellte sich als unzutreffend heraus. Das Fahrzeug brannte nicht.

Die Fahrerin hatte Glück im Unglück und blieb bei dem Unfall unverletzt. Ihr Fahrzeug hingegen wurde total beschädigt.

Die Feuerwehr unterstütze die Polizei bei der Unfallabwicklung. Die Autobahn wurde zunächst in Fahrtrichtung Bonn voll gesperrt. Anschließend wurde die Unfallstelle ausgeleuchtet.

Nach der polizeilichen Unfallaufnahme wurde die Fahrbahn von Erdreich und ausgelaufenen Betriebsmitteln gereinigt.

Einsatzleiter war Oberbrandmeister Jörg Stragierowicz. 17 Feuerwehrleute waren im Einsatz.


(tv)